Niederlage unserer U19 beim Spitzenreiter der A-Junioren-NL!

SC Langenhagen - VSK U19   2 : 0 (1:0)

 

Wir haben zwar beim Spitzenreiter mit 0:2 verloren, sind dabei aber mit einer halben B-Jugendmannschaft – u.a. mit sechs U19-Debütanten (!!) - angetreten und haben eine prima Partie abgeliefert. Mit viel Einsatz und Engagement wurde über die gesamte Spielzeit hervorragend verteidigt, so dass viele Offensivaktionen des SCL bereits früh unterbunden werden konnten. Und dabei  ist der Ball, gegen die körperlich deutlich überlegenen Gastgeber, immer wieder fair erobert worden! Wir hätten das Spiel zwar nicht gewinnen können, aber mit gaaanz viel Glück wäre vielleicht sogar ein Unentschieden möglich gewesen!

 

In der ersten Halbzeit konnte sich Aaron ein paar Mal auszeichnen (4., 20. und 38.Min), hatte aber über weite Strecken der Partie weniger zu tun, als erwartet. Langenhagen zog sich immer relativ weit zurück, wenn wir Ballbesitz hatten. Gut für unser Spiel, aber gleichzeitig auch schwierig für eigene Offensivbemühungen. Immerhin konnten wir uns zwei kleinere Möglichkeiten herausspielen. Marvins Distanzversuch wurde aber zur Ecke abgeblockt (8. Min) und Bilal ist in aussichtsreicher Position leider ausgerutscht (23. Min). Der erste Gegentreffer fiel dann in der 32. Minute ... und wäre eigentlich vermeidbar gewesen! Aber zweimal wurden Flanken nicht verhindert und dann konnte sich der auffälligste Langenhagener eben auch vor unserem Tor durchsetzen und unhaltbar für Aaron einschießen.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, nur dass jetzt Joshi in unserem Tor mit einigen spektakulären Paraden (u.a. in der 56., 68. und 75.Min) aufwarten konnte. Die Gastgeber waren feldüberlegen, aber nicht nur unsere Viererkette um den souverän aufspielenden Erik und dem prima aufgelegten Torben, sondern auch unsere Mittelfeldreihe mit Marvin, Lucas und vor allem auch Moritz konnte weiterhin meist entscheidend gegenhalten. Nur bei einem „doofen“ Flachschuss des agilste SCL’ler wurde halt nicht energisch genug attackiert (64.Min), so dass Joshi leider doch auch einmal das Nachsehen hatte. Schön dass wir dann in der letzten Viertelstunde immer noch genug Kraft hatten wieder eigene Angriffe zu starten. Ein bischen mehr „Traute“ von Marvin und ein bischen mehr Ruhe beim Konter von André und es wäre eine wirkliche Torchance zu vermelden gewesen. So aber blieb es bei dem 0:2 ...

 

Nun denn, trotz der Niederlage ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft. Klar hatte der SCL einige Torchance, aber unsere Mannschaft mit Aaron und Joshi eben auch zwei Klassetorhüter. Auch alle nicht erwähnten Feldspieler haben ihre Sache prima gemacht und so zu unserem starken Spiel beigetragen. Insgesamt geht der Sieg des SCL natürlich in Ordnung, aber wie gesagt, mit ein bischen Glück ...!

 

Gespielt haben: Aaron Globisch – Jan Herfordt, Erik Baumann, Torben Helms, André Bussmann - Daniel Schefft, Niclas Masuch, Marvin Eberhards, Moritz Klimmek – Dominic Ponty, Bilal Matar;

Eingewechselt: Joshua van Osten, Kilian Dziobeck und Timon Hoya (in grün alle unsere U17-Spieler, alle jeweils in ihrem ersten U19-Spiel!)