Punktspiel A-Junioren-NL am 9. Juni

 

VSK U19 - BSV Kickers Emden  2 : 2 (2:1)

 

Na, es geht doch! In einem gutklassigen Spiel konnte unsere U19 gegen den Titelaspiranten aus Emden einen verdienten Punkt einfahren. Es wäre auch noch mehr möglich gewesen (wie so oft!), doch nach einer kleinen Unaufmerksamkeit kurz vor Ende der Partie durften die Emdener dann doch noch jubeln.

 

Die erste Viertelstunde der Begegnung gehörte eindeutig unseren ostfriesischen Gästen. Aber da Aaron ein-zweimal auf der Hut war und unsere Abwehr insgesamt eine sehr gute Leistung gezeigt hat - wobei Miguel in seiner ersten U19-Partie eine souveräne Vorstellung als Rechtsverteidiger ablieferte - wurde es nicht oft brenzlig vor unserem Tor! Erst ein eigener Einwurf fast an der Torauslinie der Kickers brachte Gefahr für unser Tor (17. Min)!?! Der Ball wurde abgefangen und nach dem schnell vorgetragenen Konter landete der Ball 15 Sekunden später letztendlich und zu unserem Glück nur am Pfosten ...!! Kurz darauf dann doch der 0:1-Rückstand nach einer zu kurz abgewehrten Ecke - unser Emdener Trainingsgast Andreas konnte den Ball mit der Brust annehmen und aus gut 25m direkt, volley, in den oberen linken Winkel verwandeln. Schön aber, dass dieses Tor nun zu keinem Bruch im langsam stärker werdenden VSK-Spiel führte. Im Gegenteil - blitzsaubere Konter brachten erst den 1:1-Ausgleich durch den stark aufspielenden Michel Klimmek (30. Min) und dann kurz vor dem Halbzeit sogar noch die 2:1-Führung durch einen tollen Linksschuss von Domenic aus halblinker Position (44. Min) ...

 

In der zweiten Halbzeit hatten wir dann eigentlich eine sehr viel stärker auf den Ausgleich drängende Kickers-Elf erwartet. Aber die Mannschaft agierte abwartend und konnte so unsere Abwehr auch nur ganz selten mal in Verlegenheit bringen. Gutes VSK-Stellungsspiel und hohe Laufbereitschaft liessen die Emdener langsam verzweifeln und unser Team endlich mal wieder auf einen "Dreier" hoffen. Konterchancen waren auch da, wurden aber leider in der zweiten Hälfte nicht mehr genutzt. Und so schafften unsere Gäste dann doch noch den Ausgleich. Nach einer Ecke und einer unübersichtlichen Situation vor unserem Kasten wurde das Leder irgendwie zum 2:2 (81. Min) über die Linie gestochert. Schade, aber dieses Unentschieden ist trotzdem ein prima Resultat nach einem guten Spiel, in dem sich endlich mal wieder alle als Mannschaft präsentiert haben. Ob das nun an der zahlreichen Aushilfe aus unserer U17-Mannschaft gelegen hat ist schwer zu beurteilen. Aber klar ist, dass allen eingesetzten B-Jugendlichen ein grosses Lob für ihren tollen Einsatz gebührt!

 

Gespielt haben: Aaron Globisch - Miguel Bussmann, Jonas Piepenbrink, Sven Tröger, André Bussmann, Marco Tietjen, Lennard Uhlhorn, Nils Koehle, Domenic Ponty, Gian Luka Muskee, Michel Klimmek.

 

Eingewechselt: Niclas Masuch, Bilal Matar, Fabian Kauf und Torben Helms (Yannic Lohmann kam als ersatztorwart nicht zum Einsatz).